• Deutsche Jugendmeisterschaften 2021 abgesagt!

    Deutsche Jugendmeisterschaften 2021 abgesagt!

    VVRP: Jugend

    Liebe Landesvertreter*innen, liebe Ausrichter, liebe alle!

    Der dvj-Vorstand hat sich erneut beraten und beschlossen, die Deutschen Meisterschaften 2021 ersatzlos abzusagen.
    Die Pandemie-Entwicklung, sehr wahrscheinliche Lockdown-Verlängerungen und weiterhin geschlossene Hallen lassen eine gerechte und satzungsgemäße Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften nicht zu. Eine Verschiebung, beispielsweise in den Herbst, ist aufgrund von Terminkollisionen in der neuen Saison nicht möglich.

    Die Vergabe der Meisterschaften 2022 werden wir wie in diesem Jahr handhaben. Die diesjährigen Ausrichter erhalten die Möglichkeit, sich erneut zu bewerben und werden dann bei der Auswahl bevorzugt.

    Freundliche Grüße
    Jennifer Sinner
    Jugendreferentin
    07.04.2021 11:57
  • "Rhoihesse-Bub" für Nationalmannschaft nominiert

    "Rhoihesse-Bub" für Nationalmannschaft nominiert

    VVRh: Allgemeines

    Am gestrigen Abend erreichte uns die sehr erfreuliche Nachricht, dass mit Tobias Brand ein weiterer waschechter "Rhoihesse-Bub" für die Deutsche Männer-Nationalmannschaft nominiert wurde.

    [Anmerkung: Es handelt sich um keinen Aprilscherz!]

    Tobias begann als "immer kleiner Knirps" mit dem Volleyball bei der SG U.N.S. Rheinhessen. Auf Grund seiner Fähigkeiten, seines Einsatzes, vor allem aber auch seiner sozialen Einstellung wurde er trotz seiner, damaligen, geringen Körpergröße in den männlichen VVRh-Kader 97/98 aufgenommen und entwickelte sich sehr rasch zu einem echten Teamplayer mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.

    Im Übrigen: Nach Tobias Krick ist Tobias Brand bereits der 2. Spieler aus diesem Jahrgang für die Nationalmannschaft nominiert.

    02.04.2021 14:23
  • DOSB-Stipendium 2021

    DOSB-Stipendium 2021

    VVRP: Allgemeines

    Bewerbe Dich jetzt um ein Stipendium für den berufsbegleitenden Sportmanagement-Studiengang der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

    Die Kandidatin bzw. der Kandidat

    • sollte auf eine Führungsposition im Sport hinarbeiten,
    • möchte ihre/ seine Management- und Führungskompetenzen ausbauen,
    • ist überdurchschnittlich motiviert und leistungsbereit,
    • verfügt über erste Berufserfahrung im Sport und
    • hat eine kaufmännische Berufsausbildung ODER ein Hochschulstudium abgeschlossen

    Der DOSB vergibt zum siebten Mal ein Stipendium für den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Sportmanagement an der Uni Jena im Wert von 13.000 Euro. Das Stipendium wird durch eine auserlesene Jury in einem mehrstufigen Auswahlverfahren vergeben.

    Bewerbungsschluss ist der 07. Juni 2021.

    Weitere Informationen zum Stipendium, Studiengang und Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter: www.mba-sportmanagement.com

    01.04.2021 18:44
  • Information zum Spielbetrieb 2021/22

    Information zum Spielbetrieb 2021/22

    VVRP: Allgemeines

    Auf Grund der besonderen, coronabedingten Umstände und der Tatsache, dass für die Saison 2021/22 mehrgleisig geplant wird, verzögert sich die Herausgabe von Rahmenterminplan und Durchführungsbestimmungen.

    Mit einer Veröffentlichung ist nicht vor dem 01.04.2021 zu rechnen.

    04.03.2021 10:47

Nachrichten / Mitteilungen - Volleyball-Verband Rheinhessen e.V.

53. Landesjugendsportfest 2020 verschoben!

VVRh: Jugend

Die Sportjugend Rheinland hat das für September 2020 geplante Landesjugendsportfest verschoben. Die Veranstaltung in Simmern/Hunsrück soll nun am 11.09.2021 stattfinden.

Mit rund 1.500 Teilnehmern ist das Landesjugendsportfest die größte Nachwuchssportveranstaltung in Rheinland-Pfalz. „Die derzeitigen Einschränkungen für Veranstaltungen und das Training der Sportler haben uns dazu bewogen die Veranstaltung in diesem Jahr auszusetzen“, so Susanne Weber, Geschäftsführerin der Sportjugend Rheinland. „Wir sehen uns hier in der Verantwortung für die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler und möchten auch den Verbänden Planungssicherheit geben“, so Weber weiter.

Gemeinsam mit den Sportjugenden Rheinhessen und Pfalz hat sich die Sportjugend Rheinland darauf verständigt den Ausrichterrhythmus um ein Jahr für alle zu verschieben, sodass auch 2021 die Veranstaltung im Rheinland stattfinden kann.

veröffentlicht am Montag, 11. Mai 2020 um 10:01; erstellt von Retzlaff, Swen
letzte Änderung: 25.03.20 18:30

Volleyball-Bundesliga im TV

Volleyball und Corona