Neuigkeiten / Aktuelles  von der Rheinhessen-Jugend:

(Erste) Allgemeine Informationen zum Jugendspielbetrieb 2020/21:

Anmerkungen: Es handelt sich ausdrücklich um ERSTE Informationen! Der VVRP-Jugendausschuss hat zudem einige (nicht alle!) Änderungen der DVJ beschlossen. Diese müssen jedoch erst vom VVRP-Verbandstag genehmigt werden!
Für eine komplette oder teilweise Übernahme der Regelungen müsste zusätzlich die VVRh-Jugendspielordnung geändert werden! 

U20 U18 U16 U15 U14 U13 U12
weiblich männlich weiblich männlich weiblich männlich weiblich männlich weiblich männlich weiblich männlich weiblich männlich
Alterstichtag 01.01.2002 01.01.2004 01.01.2006 01.01.2007 01.01.2008 01.01.2009 01.01.2010
Netzhöhe 2,24m 2,43m 2,24m 2,35m 2,20m 2,24m 2,20m 2,24m 2,15m 2,15m 2,10m 2,10m 2,05m 2,05m
Feldgröße 9 x 9m 9 x 9m 9 x 9m 9 x 9m 7 x 7m 6 x 6m 4,5 x 4,5m
Spielerzahl 6 : 6 6 : 6 6 : 6 6 : 6 4 : 4 3 : 3 2 : 2

Jugendspielerlizenzen:
Für die Teilnahme an den Jugendmeisterschaften sind nur Spielerlizenzen mit dem Prefix "J" für Jugend zugelassen.

Begrenzung der Spielberechtigung:
Spielberechtigt ist ein Spieler nur in der Altersklasse, zu der er selbst gehört, und in den drei darüber liegenden Altersklassen.

Liberoeinsatz:
Der Einsatz eines Liberos/Libera ist erst ab der Altersstufe U16 erlaubt.

Sonderbestimmungen U14:

  • Eine Mannschaft besteht aus 4 Spielern (3Vorderspieler und 1 Hinterspieler) sowie bis zu vier Auswechselspielern.
  • Einer Mannschaft sind bis zu 6 Auswechslungen pro Satz erlaubt.

  • Es gibt keinen Hinterfeldangriff oberhalb der oberen Netzkante.

  • Erzielt eine Mannschaft bei eigenem Aufschlag zwei Punkte in Folge, so rotiert die Aufschlag gebende Mannschaft um eine Position und behält das Aufschlagrecht.

  • Es gibt KEINEN taktischen Positionswechsel! Der Aufgabenspieler ist der Hinterspieler. Das Zuspiel hat während des ganzen Spieles auf der Position III zu erfolgen. Bei offensichtlicher Nichtbeachtung wird vom Schiedsgericht auf Fehler entschieden. Ein Zuspiel durch einen anderen Spieler bei missglückter Annahme/Abwehr bleibt hiervon unberührt.

Sonderbestimmungen U13:

  • Eine Mannschaft besteht aus 3 Spielern sowie bis zu drei Auswechselspielern.

  • Einer Mannschaft sind bis zu 6 Auswechslungen pro Satz erlaubt.
  • Es gibt keinen taktischen Positionswechsel.
  • Erzielt eine Mannschaft bei eigenem Aufschlag zwei Punkte in Folge, so rotiert die Aufschlag gebende Mannschaft um eine Position und behält das Aufschlagrecht.
  • Gemischte Mannschaften sind beim männlichen Wettbewerb zugelassen.

Sonderbestimmungen U12:

  • Eine Mannschaft besteht aus 2 Spielern sowie bis zu zwei Auswechselspielern.

  • Einer Mannschaft sind bis zu 4 Auswechslungen pro Satz erlaubt.
  • Es gibt keinen taktischen Positionswechsel.
  • Erzielt eine Mannschaft bei eigenem Aufschlag zwei Punkte in Folge, so rotiert die Aufschlag gebende Mannschaft um eine Position und behält das Aufschlagrecht.
  • Gemischte Mannschaften sind beim männlichen Wettbewerb zugelassen.
  • Die Meisterschaften werden mit einem leichten Jugendball (Fabrikat MOLTEN, Modell V5M2000-L) gespielt.

VVRh-Jugendwart

Matthias MOLLENHAUER
Ferdinand-Secker-Str. 11
D-55127 Mainz
Telefon: +49 (0) 6131 33 30 617
Handy: +49 (0) 171 83 60 066
E-Mail:
jugendwart@vvrh.de

Zentrale Staffelleitung

Swen RETZLAFF
Ingelheimer Str. 16a
D-55271 Stadecken-Elsheim
Telefon: +49 (0) 6130 207 41 49
Handy: +49 (0) 176 41 90 97 63

E-Mail: geschaeftsstelle@vvrh.de

kommende Jugendtermine:

keine Daten vorhanden